Bild könnte enthalten: Hund, im Freien und Natur

Ein Appell an zukünftige Welpeneltern !!!

 
Jede Facebookgruppe sucht seit Monaten nach Welpen und es hört nicht auf...!
Jetzt und sofort muss es sein - man hat jetzt Zeit.
Und dann liest man immer mehr Beiträge wie:
9 Wochen - nicht durchschlafen
10 Wochen - pinkelt immer noch in die Wohnung
12 Wochen - beißt uns - wir sind fertig... usw. usw.
Leute - was stimmt mit euch nicht?
Welpen sind süß - keine Frage, aber:
Welpen machen arbeit.
Welpen sind anstrengend.
Welpen müssen alle 2-3 Stunden raus.
Welpen müssen im neuen Zuhause ankommen, sich einleben.
Welpen müssen noch alles lernen.
Welpen sind noch nicht fertig erzogen, wenn sie bei dir ankommen.
Und nachdem man die Welpenphase beendet hat, kommt die erste Pubertät.
Das wird noch viel anstrengender - denn das kleine Hirn ist mit buntem Teig bedeckt und wegen Wiederaufbau geschlossen 🤷.
Nicht vergessen, der Hund ist immer noch da, wenn ihr alle wieder Urlaub machen wollt und wenn Homeoffice vorbei ist.
Er möchte mit dir alt werden, ein Teil deiner Familie sein und mit dir leben.
Er kann und will nicht, 10 Stunden am Tag alleine gelassen werden, nicht ständig in die Box eingesperrt werden oder auf seiner Decke liegen.
Und genau das ist es, was so vielen offensichtlich nicht bewusst ist. Hunde sind Lebewesen. Sie haben Bedürfnisse, die erfüllt werden wollen, es kostet Zeit, Geld und Nerven.
Es lohnt sich definitiv, aber man muss sich auch darüber bewusst sein 😉.
Deshalb prüfe dich selbst, bevor du einen Welpen anschaffst!
Ein Hundeleben dauert bis zu 15 Jahre (mehr oder weniger)️!